Wie bekomme ich benutzte Babyflaschen wieder sauber?

Gerade am Anfang wenn der Zwerg noch sehr klein ist, und gefühlt 24 Stunden am Tag hunger hat, stößt man sehr schnell an die Grenze der vorhandenen Babyfläschchen. So kommt es für Gewöhnlich vor, dass viele Eltern ohne groß nachzudenken die Babyflaschen mit in die Geschirrspüle hinzugeben. Umso schnell wie möglich wieder startklar für die nächste Fütterung zu sein.


Gefahren, welche viele nicht bedenken

Durch häufiges spülen in einer Spülmaschine, bei sehr hohen Temperaturen und dem anschließenden abkühlen, wird das Plastik sehr schnell spröde. Zudem wird wegen dem restlichen Geschirr für gewöhnlich Reinigungstabs verwendet. Diese Reinigungstabs sind regelrechte Chemiebomben, was zusätzlich dem Plastik schadet. Ebenfalls können immer wieder kleine Essensreste o.ä. in den Ecken und Kanten von Babyfläschchen zurückbleiben. Leider ist es  so, dass die zurückgebliebenen Essensreste sich mit dem Wasser der Reinigungstabs vollgesogen haben. Beim der nächsten Benutzung der Babyflasche wird es dann vermutlich dazu kommen, dass Sie diese Rückstände an ihren kleinen Schatz mitfüttern. Zudem steigt so die Gefahr von Keimen und Bakterien in dem Babyfläschchen, welche dann beim füttern, von ihrem Kind mit aufgenommen werden.


Spezieller NUK Spülreiniger für Babyflaschen

Gegen all diese Probleme gibt es eine Lösung. Ein extra entwickelter Spülreiniger der Firma NUK! Dieser Babyflaschen Reiniger der Firma NUK wurde speziell zum reinigen für Still- und Fütterutensilien, sowie Spielzeug entwickelt. Dieser Spülreiniger ist besonders dünnflüssig um auch in die kleinsten Ecken und Kanten zu gelangen. Das Wohl Ihres Nachwuchses ist der Firma NUK ein besonderes Anliegen. So basiert dieser Reiniger ausschließlich auf natürlichen Produkten, welche besonders PH-neutral, und ohne Farb- oder Duftstoffe auskommen.



 

Fazit
Sterne
1star1star1star1star1star
Bewertung
5 based on 3 votes
Herstellername
NUK
Produktname
NUK Spülreiniger für Sauger und Flaschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.