Wie viel Wasser im Flaschenwärmer brauche ich

Wie viel Wasser im Flaschenwärmer brauche ichHaben Sie einen Flaschenwärmer gekauft, ist es sinnvoll die Betriebsanleitung aufmerksam zu lesen. Diese bietet Ihnen nicht nur eine Anleitung zur richtigen Anwendung, sondern auch wichtige Informationen zur Reinigung und Pflege, sowie zum Befüllen eines Babykostwärmers. Wie viel Wasser im Flaschenwärmer brauche ich? Eine Frage, die sich so nicht pauschal beantworten lässt.


Es hängt vom Gerät ab

Jeder Hersteller hat andere Vorgaben zu der Frage: Wie viel Wasser im Flaschenwärmer brauche ich? In erster Linie hängt es davon ab, welche Füllmenge das Gerät bietet und welche Vorgabe der Hersteller diesbezüglich gibt. Deshalb kann es nicht schaden, die Anleitung genau durchzulesen oder diese, falls nicht vorhanden, im Internet zu suchen, bzw. beim Hersteller eine zu ordern.


Eine kleine Hilfe

Wenn Sie absolut unsicher sind, wie viel Wasser im Flaschenwärmer einzufüllen ist, halten Sie sich an folgende Regel. Stellen Sie die Flasche oder das Babykostglas in den Flaschenwärmer. Befüllen Sie diesen bis zur Fülllinie der Flasche oder des Glases mit Wasser. Natürlich darf nicht mehr Wasser eingefüllt werden, als in das Gerät passt. Es sollte auch nicht randvoll gefüllt werden. Das Wasser wird im Gerät erwärmt und gibt die Wärme an die Babyflasche ab. Wenn Sie diese, immer wieder ein klein wenig schütteln, kann sich die warme Milch gut vermischen. So wird sie auch gleichmäßig warm, obwohl der Füllstand der Milch höher ist, als der Füllstand des Flaschenwärmers.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.